Willkommen beim Postsportverein Görlitz e.V.
 
 
Navigation  Über Uns
   
 

 

 
 
 

Mit mehr als 790 Mitgliedern der grösste Sportverein der Stadt Görlitz.

Aus- und Fortbildung:

Ausbildung zum Kampfrichter, Trainer und Übungsleiter durch den Oberlausitzer Kreissportbund
sowie durch die Fachverbände

genutzte Sporthallen:

Abt. Tischtennis: Postsporthalle Scultetus Str. 18a
Abt. Schwimmen:
seit dem 22.10.07 "Neissebad" Pomologische Gartenstrasse
Abt. Kegeln:
Kegelanlage Hagenwerder
Abt. Gymnastik:
Sporthalle Schulstr., Berufschulzentrum C.v.Ossietzky Str.,
Sporthalle Weinhübel - Jonas-Cohn-Str., Postsporthalle Scultetus Str 18 a.

Abt. Prellball-Turnen:
Sporthalle C. v. Ossietzky Str.
Abt. Hockey:
Jahnsporthalle, neu: Eiswiese
Abt. Osteoporose:
Postsporthalle Scultetus Str. 18a.
Abt. Fussball:
Sportplatz Eiswiese
Abt. Vollyball:
Sporthalle Weinhübel/ Sporthalle Lernbehinderten Schule
Abt. Radsport:
rund um Görlitz und weiter

Ehrungen und Auszeichnungen

Ehrennadel des Sächsischen Schwimmverbandes (SSV) in Gold - Mai 2003 -

Gerhard Förster
Dieter Müller


Ehrennadel des SSV in Silber

Birgit Fritzsch
Manuela Fritzsch
Joachim Trzeciok


Ehrennadel des SSV in Bronze

Annerose Friedrich
Doris Niwek
Thomas Köhler

Auszeichnung mit dem "Meridian im Ehrenamt" im Jahr 2001 der Stadt Görlitz erhielten Dieter Müller und Jürgen Schmidt

Auszeichnung mit dem "Meridian im Ehrenamt" im Jahr 2003 der Stadt Görlitz

erhielt Frau Gerda Kunert und den


"Fair Play Polkal der Niederschlesischen Sparkasse
"

nahmen Wolfgang Köhring und Dieter Müller
für die Abteilung Hockey entgegen.

Die Auszeichnung für den "Joker im Ehrenamt" im Jahr 2006 erhielt Dieter Müller

Die Auszeichnung mit dem "Meridian im Ehrenamt" im Jahr 2007 der Stadt Görlitz

erhielt Gerhard Förster

Anläßlich der Sportgala 2008 wurde Sportfreund Jürgen Schmidt mit dem Ehrenpreis des Oberbürgermeisters geehrt.

                                                                            Foto: Pawel Sosnowski

Die Wanderfreunde Herbert Kraus, Horst Feld und Siegfreid Reimann (von links) wurden an der Jahresabschlusswanderung am 29.12.2008 vom Präsidenten des Postsportvereins Görlitz e.V. mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Silber ausgezeichnet.

        

                                                                          Foto: Dieter Müller

Am 06.11.2009 wurde 60 Jahre Postsportverein im Schlesischen Tor gefeiert.

Bei der Veranstaltung wurden folgende Sportfreunde geehert.

Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Bronze:     Sportfreund Jung - Radsport -

                          

                               Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Silber:

                   Sportfreund Herbig                        und             Sportfreund Sindermann - Kegeln -

      

Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Gold:

        Schatzmeisterin B. Hartwig          und    Sportfreund E. Friese - Tischtennis -

        

Ehrung durch den Landrat Bernd Lange für erfolgreiche Trainer und Übungsleiter im Jahr 2010

Sieger bei der Sportgala 2010 in der Kategorie Erwachsene wurde Alexander Frühauf